Ein Märchen, das keines ist.

Es war einmal...
eine junge Frau, die hatte zwei kleine Kinder und einen großen Wunsch: Sie wollte so gerne wieder arbeiten! Denn die junge Frau liebte ihre Arbeit sehr.
Ob man sich für diesen Wunsch wohl schämen müsse?, fragte sie sich immer wieder heimlich. Reichte es für eine Frau nicht, Windeln zu wechseln, Brei zu kochen und Schlaflieder zu singen, wenn sie das große Glück zweier kleiner Kinder hatte?
Sie hörte sich bei ihren früheren Kolleginnen um, die auch inzwischen Mütter waren und stellte fest, dass sie mit ihrem Problem nicht alleine war. Denn das Land, in dem sie wohnte, hatte noch keine Gesetze für eine "Ganztagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren" geschaffen. Nun wandte sie sich an ihren Gatten. Dieser hatte nicht nur ein großes Verständnis für ihr Problem - schließlich arbeitete er auch gerne - er machte sich auch sogleich gedanklich dazu auf, ein familiengerechtes Konzept für junge Frauen mit Kindern und Arbeitswunsch zu entwickeln. Und ließ alsbald Taten folgen.

Herausgekommen ist ein Kindergarten für Kinder ab zwei Jahren, mit einer kleinen Gruppe, einem besonderen Konzept und engagierten, liebevollen Erziehern.

Die junge Frau und ihre Kolleginnen konnten nun wieder arbeiten, wussten ihre Kinder in besten Händen und freuten sich über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, während viele andere Frauen noch bis heute auf Gesetzesänderungen warten.

Den Kindergarten gibt es immer noch. Er steht seit mehr als zehn Jahren in Burgwedel und heißt "der94er".

Herzlich Willkommen im Kindergarten in Burgwedel
Tür zum Garten. der94er in Burgwedel